17.9 C
Athens
Παρασκευή, 9 Δεκεμβρίου, 2022

17.9 C
Athens
Παρασκευή, 9 Δεκεμβρίου, 2022

Nachrichten auf Deutsch

372 neue Corona-Fälle wurden in den vergangenen 24 Stunden in Griechenland bestätigt. 114 sind mit einem bekannten Zustrom in einer Lebensmittelindustrie in Pella verbunden. 133 befinden sich in Attiki. 29 davon sind mit einem bekannten Zusammenfluss in einer Recyclingindustrie verbunden und 21 stammen aus verschiedenen bekannten Zusammenflüssen früherer Tage. Mit vier weiteren registrierten Todesfällen gibt es insgesamt 297 Tode. 49 Menschen werden durch Intubation behandelt.

In Pella, Pieria, Imathia und Kilkis unterliegen ab Freitag 11. September, um 6 Uhr, bis Freitag, 25. September, um 6 Uhr, 14 Tage lang besonderen restriktiven Maßnahmen, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen.

Früher gab es ein neues Feuer im Flüchtlings- und Migrantenlager in Moria. Die Situation in der Region bleibt angespannt, da sich gleichzeitig die Bewohner mit der Unterstützung der Stadtverwaltung vor dem Eingang des Gebäudes versammelten, um dessen Wiederaufbau zu verhindern.

Etwa 400 Minderjährige aus Moria sollen in EU-Ländern aufgenommen werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, sie und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hätten sich auf Bitten des griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis zur Aufnahme der Minderjährigen bereit erklärt, die auf das griechische Festland gebracht wurden. Die Niederlande wollen 100 Menschen aus Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufnehmen.

Der Vizepräsident der Kommission Margaritis Schinas besuchte am Donnerstag Lesbos. Am Freitag um 12 Uhr trifft er sich mit griechischen Premier Kyriakos Mitsotakis.

Mitsotakis traf am Donnerstag mit dem französischen Präsident Macron in Korsika über die Situation im östlichen Mittelmeerraum infolge der Spannungen, die durch die anhaltende türkische Provokation in der Region und die Verteidigungszusammenarbeit zwischen Griechenland und Frankreich. Das Treffen fand vor dem Beginn der Euro-Mittelmeer-Konferenz statt, die auf Initiative Frankreichs organisiert wurde, und an der die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Griechenlands, Italiens, Spaniens, Zyperns, Maltas und Portugals teilnahmen.

Die Wetterprognose: die Temperatur wird am Freitag bis 32 Grad in Athen.

ΡΟΗ ΕΙΔΗΣΕΩΝ
ΑΘΗΝΑ +
spot_img