back to top
19.6 C
Athens
Πέμπτη, 18 Απριλίου, 2024

19.6 C
Athens
Πέμπτη, 18 Απριλίου, 2024

Nachrichten auf Deutsch

Διαβάστε επίσης

Die Europäische Kommission hat eine leicht verbesserte Prognose für Griechenland im Vergleich zu ihrer Schätzung vor zwei Monaten veröffentlicht, jedoch angesichts der wachsenden allgemeinen Besorgnis über die Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft der Eurozone. In ihrer Sommer-Wirtschaftsprognose erwartet die Kommission für 2020 einen deutlichen Rückgang in Griechenland um 9 Prozent des BIP, gefolgt von einer Erholung um 6 Prozent im Jahr 2021. Die Kommission hatte zuvor einen Rückgang um 9,7 Prozent erwartet.

Kyriakos Mitsotakis feierte seinen Wahlsieg vor einem Jahr und betonte erneut er werde nicht vorzeitig zur Wahl zurückkehren. Die Wahlen finden am Ende der vierjährigen Amtszeit statt. Das Land ist auf dem richtigen Weg“, sagte Mitsotakis gegenüber Skai Radio.

Der starke Vorsprung der Regierung bei Meinungsumfragen hat zu Spekulationen über eine vorgezogene Wahl geführt, bevor die vollen Auswirkungen einer weiteren Rezession deutlicher werden. Mitsotakis sagte, dass es “unehrenhaft” sei, diese Maßnahmen zu ergreifen. Eine weithin erwartete Kabinettsumbildung würde “im Moment” nicht stattfinden, sagte er, bevor er hinzufügte, dass “Korrekturmaßnahmen” für die Besetzung seiner Ministerränge irgendwann erforderlich sein würden.

Eine Woche nach dem Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch im Europaparlament in Brüssel ihr Programm präsentiert. Sie appellierte dabei vor allem an den Zusammenhalt der Europäer, an die Gemeinsamkeit in der “größten Bewährungsprobe in der Geschichte der Europäischen Union”.

Neben der Frage des Zusammenhalts, so Merkel weiter, wolle sich die Bundesregierung vor allem auf den Schutz der Grundrechte konzentrieren. Weitere Themen seien der Klimaschutz, die Digitalisierung sowie Europas Verantwortung in der Welt.

“Ich glaube an Europa”, betonte die Bundeskanzlerin. Europa sei “etwas Lebendiges, das wir verändern und gestalten können”.

Die CDU-Spitze hat sich nach gut elf Stunden langen Verhandlungen auf eine verbindliche Frauenquote von 50 Prozent ab dem Jahr 2025 geeinigt. Der Kompromiss sieht vor, dass es eine schrittweise Anhebung der Quote für Vorstandswahlen ab der Kreisebene gibt. So soll am 1. Januar 2021 eine Frauenquote von 30 Prozent gelten und zum 1. Januar 2023 eine Quote von 40 Prozent. Zum Jahresanfang 2025 gilt demnach eine Frauenquote von 50 Prozent.

Die Wetterprognose: Die Sonne scheint heute in Attiki. Die Temperatur ist bis 33 Grad in Athen.

ΡΟΗ ΕΙΔΗΣΕΩΝ
ΑΘΗΝΑ +
spot_img

Συμβαίνει στην Αθήνα